Geschickt kombiniert

Brombeeren mit Basilikum, Crevetten mit Vanille oder Auberginen mit Granatapfel: Der Kochtrend „Flavour Pairing“ kombiniert kontrastreiche Aromen zu wunderbarer Harmonie.

Lassen Sie sich auf völlig neue Geschmackserlebnisse ein und erleben Sie das „Flavour Pairing“! Dabei werden Lebensmittel miteinander kombiniert, die sich im Geschmack verstärken oder verändern. Denn ob etwas schmeckt, ist schlicht eine Frage der Chemie. Werden Aromen geschickt kombiniert, entsteht ein neues, harmonisches Geschmacksbild. Fakt ist: jedes Lebensmittel weist eine ganz bestimmte Geschmacksstruktur auf, besteht also aus unterschiedlichen Aromen in bestimmten Konzentrationen. Jedes Lebensmittel hat somit seine eigene «Aromen-DNA». Die Analyse der einzelnen Aromen von Lebensmitteln geschieht auf molekularer Ebene. Werden Lebensmittel miteinander abgeglichen, die möglichst viele aromatische Parallelen aufweisen, wird es harmonisch und kulinarisch äusserst genussvoll. Erst jetzt werden sie zu Gerichten kombiniert und verkostet.

Die Chemie stimmt übrigens erst dann, wenn sich die Inhaltstoffe der Lebensmittel sehr ähnlich oder gleich sind. Spargeln etwa enthalten von Natur aus Vanillearomakomponenten. Werden die langen Stangen nun mit Vanille zubereitet, verstärken sich diese so exorbitant, dass auch Menschen, die an synthetisch erzeugte Aromen gewohnt sind, wieder ein Aha-Erlebnis haben können. Neu und spannend sind folgende Kombinationen: Fenchel mit Kubeben-Pfeffer, Erdbeere mit Zimt, Rosmarin mit Apfel, Brombeere mit Basilikum oder schwarze Schokolade mit dunklem Bier. Ungewohnt und köstlich schmecken auch Schokolade mit Speck, Garnelen mit Vanille, Auberginen mit Granatapfel sowie andere Kombinationen von Früchten mit Gemüse. Sie alle führen - ganz ohne Labor oder Molekularküche - zu eigentlichen Geschmacksexplosionen. Möchten Sie weitere Kombinationen ausprobieren? Nur zu! Auch Kontraste mit Texturen und Farben sind spannend, etwa weich und hart, crémig mit krümelig, dunkel mit hell. Vieles, was unpassend erscheint, könnte viel besser miteinander harmonieren, als bisher gedacht.

 

Vorteile auf einen Blick

  • führt zu eigentlichen Geschmacksexplosionen
  • vermittelt neue Freude am Kochen und Essen
  • ganz einfach in der eigenen Küche umsetzbar
  • fördert die Phantasie
  • zeigt, dass Chemie spannend sein kann

Marianne Botta I 2. Mai 2016

FlowerPower Fitness und Wellness AG
  • Medbase
  • Migros Aare
  • Quevita
  • Fitnesspark Hamam Baden
  • Fitnesspark Time-Out Ostermundigen
  • Fitnesspark Hallenbad Oberhofen
  • Bernaqua
  • Golfpark Moossee
Partner