Flower Power Basket-Leckeres von nebenan

Wer clever einkaufen will, setzt auf saisonale und regionale Produkte. Die Gesundheit profitiert davon, die Natur und das Portemonnaie ebenfalls.

Frische, heimische Produkte haben nur Vorteile. Je frischer pflanzliche Lebensmittel geerntet und dann in den Laden gelangen, desto reicher sind sie an Vitaminen und Mineralstoffen. Da die bioaktiven Substanzen erst am Ende der Reifezeit gebildet werden, enthält ausgereiftes Gemüse oder reife Früchte vermehrt von diesen lebenswichtigen Stoffen. Zudem sind reife Früchte oder auch reifes Gemüse einfach viel köstlicher und aromatischer.

Wer regional und saisonal einkauft, schützt die Umwelt. Am wichtigsten ist der Verzicht auf einge­flogenes Gemüse und importierte Früchte. Nicht saisonale Produkte haben entweder einen langen Trans­portweg oder sie werden in beheizten Gewächshäusern angebaut. Kürzere Transportwege verhindert auch zusätzliches Verpackungsmaterial, welches jedes Jahr grosse Abfallberge verursacht. Saisonale Produkte sind oftmals auch günstiger und man unterstützt die Schweizer Wirtschaft, die Schweizer Bauern und bleibt bezüglich Lebensmittel souveräner.

Doch wie und wo findet man regionale und saisonale Lebensmittel? Natürlich direkt beim Bauern oder auf dem Markt. Hilfreich sind zudem Saisontabellen für Gemüse oder Früchte. Heute findet man diverse Vorla­gen auf dem Netz oder kann mit Hilfe von Apps (z.B. WWF-App) saisonal einkaufen. Die Migros deklariert alle Produkte, die aus der Region stammen mit dem Label «Aus der Region. Für die Region». Auch das Güte­siegel «regio.garantie» orientiert sich nach regionalen Erzeugnissen. Diese müssen zu mindestens 80 % aus regionalen Zutaten bestehen und mindestens 2/3 der Wertschöpfung wird in der jeweiligen Region erzeugt.

Übrigens haben auch unsere Schweizer Regionen kulinarisch viel zu bieten. Zum Beispiel das Gürbetal wird nicht vergebens das Chabistal der Schweiz genannt. Der Kanton Aargau baut feine Rüebli an. Im Thurgau wachsen zuhauf Äpfel und man spricht deshalb scherzhaft auch von Mostindien. Im Sonnenkanton Tessin gedeihen Edelkastanien und schenken uns im Herbst und Winter warme Maronis.

Wer mit offenen Augen zur Arbeit oder nach Hause spaziert, wird schon bald merken, dass jede Region wunderbares und tolles an Lebensmittel zu bieten hat.
Wissen Sie wie Sellerie- oder Randenpflanzen aussehen? Oder Zucchetti- und Kürbisblüten? So könnten wir auch ohne Saison-App erkennen, was bald reif ist und vielleicht packt uns sogar die Lust, selbst etwas Ess­bares auf dem Balkon anzupflanzen wie Erdbeeren, Tomaten oder Radieschen.

 

Saisonal und regional Einkaufen

Vorteile auf einen Blick: 

  • Mehr Genuss, da Gemüse/Früchte frischer sind.
  • Bringt saisonale Farbe auf den Teller.
  • Schont die Umwelt und das Portemonnaie.
  • fördert die Phantasie
  • Unnötig lange Transportwege werden umgangen.

Marianne Botta I 5. Mai 2018

FlowerPower Fitness und Wellness AG
  • Migros Fitness
  • Migros Fitnesspark
  • Only Fitness
  • Bernaqua
  • Golfpark Moossee
  • Golf Limpachtal
  • Quevita
  • Migros Aare
  • Medbase
Partner