Falafel mit Thaini-Sauce

Rezept: für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten

Zutaten für Falafel:
500 g Kichererbsen aus der Dose
1/2 Bund Petersilien
1/2 Bund Koriander
Zwiebel
Knoblauchzehen
2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
Pfeffer aus
der Mühle

Zutaten für Thaini-Sauce
 Knoblauchzehen
400 griechischer Joghurt
100 g Tahin (Sesampaste)
1 EL Honig
1 Zweig glatte Petersilie
1 Zweig Minze


Zubereitung:
Kichererbsen abschütten und in einem Cutter fein mahlen. Petersilie und Koriander fein hacken und zu den Kichererbsen geben. Zwiebeln und Knoblauch schälen, ebenfalls fein hacken und dazugeben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Bällchen formen und mit viel Öl in einer Bratpfanne rundum goldgelb braten. 
Die Falafel können auch in der Fritteuse bei 175 Grad frittiert werden.

Für die Thaini-Sauce Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Joghurt mit Tahin, Honig, Zitronensaft und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Petersilie und Minze zusammen fein hacken und zum Garnieren über die Sauce streuen. Die Falafel  mit einem grünen Salat auf ein Teller anrichten und die Thaini-Sauce separat dazu servieren.


Pro Person ca.
kcal: 55
kJ: 202
Eiweiss: 5 g
Fett: 6 g
KH: 12 g


Kochrezepte von Pia Rothen

 
FlowerPower Fitness und Wellness AG
  • Migros Fitness
  • Migros Fitnesspark
  • Only Fitness
  • Bernaqua
  • Golfpark Moossee
  • Golf Limpachtal
  • Quevita
  • Migros Aare
  • Medbase
Partner